all new, baking, more, previously, sweets, traditional food
Leave a Comment

Frohe Ostern!

Es ist Ostern, morgen ist schon Karfreitag! Ein paar Tage ausspannen, lecker Essen und das Wochenende um zwei Tage verlängern! Auch wir, Mona und Fabienne, melden uns ein paar Tage ab, um die Zeit in vollen Zügen genießen. Wer noch ein Geschenk für die Liebsten braucht – selbstgemacht natürlich! – für den haben wir ein leckeres Rezept für ein Osterlamm. Rühren, backen, Schleifchen um den Hals und mit Puderzucker bestäuben: Fertig!

Zutaten für ein kleines Osterlamm

1 Backform (Fassungsvermögen 0,8 Liter)
100g Butter
100g Zucker
2 TL Vanillezucker
1 Prise Salz
2 (Bio-)Eier
1 TL Rum
60g Mehl
60g gemahlene Haselnüsse
60g Speisestärke
1EL Backpulver

IMG_1004

Den Ofen auf 180°C (160°C Umluft) vorheizenDie Zutaten der Reieh nach zu einem Rührteig verarbeiten. Die Form gut einfetten und mit Mehl einstäuben. Dann den Teig hineinfüllen und auf der unteren Schiene des Backofens ca. 40 Minuten backen. Kurz abkühlen lassen und aus der Form lösen. Wenn das Lämmchen abgekühlt ist mit Puderzucker bestäuben.

Das Rezept haben wir von Kaiser, es wurde leicht abgewandelt.

Wir wünschen Euch frohe Ostern! Bis ganz bald!

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s