adrianapopescu, previously
Leave a Comment

Ewig und eins

Adriana Popescus Bücher begleiten uns auf rEAT a book schon von Anfang an, ‘Lieblingsgefühle’ war eines der ersten Bücher, über das wir gebloggt haben. Letzten Herbst haben wir sie sogar persönlich getroffen. Natürlich haben wir uns auch ‘Ewig und eins’ nicht entgehen lassen und daher findet ihr in unserem Blog auch eine extra Rubrik mit allen Posts zu Adriana.

IMG_5017Ben, Jasper und Ella, ein Klassentreffen, eine Nacht in Stuttgart – das ist die Rahmenhandlung von ‘Ewig und eins’. Ben, Jasper und Ella waren zu Schulzeiten die allerbesten Freunde und haben fest damit gerechnet, dass diese Freundschaft für immer hält. Dann kommt, wie so oft, das Leben dazwischen. Ellen geht nach New York, Jasper wird Künstler und ist in der Welt zu Hause und Ben arbeitet beim Film. Ben und Ella waren mal ein Paar, das Ende war nicht ganz so schön. Jasper war Ellas bester Freund, aber auch mit ihm hat sie über die Jahre den Kontakt verloren. Jeder geht seinen eigenen Weg, vergisst die alten Freunde aber nie. Das (wahre) Leben nach der Schule ist nun mal kein Ponyhof – aber bei Adriana Popescu hat es wenigstens ein Happy End. Jasper hat für das erste Treffen nach sieben Jahren allerlei verrückte Aktionen geplant, um die beiden anderen an die schöne gemeinsame Zeit zu erinnern. Ob er damit Erfolg hat und welche Dinge die Drei erleben, könnt ihr dann in ‘Ewig und eins’ nachlesen. Wer ein bisschen Liebe und Abenteuer braucht, findet das alles in Adrianas Buch. Wie immer gilt: Lesen!

Die Geschichte ist ‘gut fürs Herz’ und hinterlässt, wie alle Romane von Adriana Popescu Spuren. Immer mal wieder erwischt man sich dabei, wie man an die drei Helden und ihre gemeinsame Nacht in Stuttgart denkt. Vor allem, wenn man in Stuttgart lebt und an den Schauplätzen vorbei schlendert. Ella, Ben und Jasper haben sogar ein gemeinsames Zeichen ihrer Freundschaft an eine Brücke gesprüht. Ich habe mir fest vorgenommen so bald wie möglich zu überprüfen, ob es das wirklich gibt.

Nach einer durchgemachten Nacht stärken sich Ella und Jasper an einer Tankstelle: “Einmal Kaffee für die Dame und ein Croissant gegen den Hunger.” Auch bei rEAT a book gibt es heute Kaffee und Croissant … und Erdbeeren, Butter, Erdbeermarmelade, Blutorangensaft, Bananen und Aprikosen – gegen den Schlechtwetterblues. Auch Croissants müssen mit viel Liebe gebacken werden, der Teig braucht sehr viel Zeit zum Ruhen. Ich würde empfehlen ihr bereitet den Teig am Vortag zu, während ihr zu Hause ein paar Dinge erledigt (Kleiderschrank ausmisten, putzen, bügeln, lesen …).


Buttercroissants

IMG_5018

Für 10 Stück braucht ihr:
– 250g Mehl
– 2 TL Zucker
– 1/2 frische Hefe
– 120ml Milch
– 125g Butter

Stellt die Hefe schon einige Minuten vorher aus dem Kühlschrank, sie sollte Zimmertemperatur haben. Das Mehl in eine Rührschüssel geben, die Hefe in eine Mulde geben und mit lauwarmer Milch und dem Zucker verrühren. Stellt den Teig 15 Minuten an einen warmen Ort, anschließend gebt ihr 25g Butter in kleinen Flocken hinzu. Anschließend habt ihr viiiiel Zeit – der Teig muss nun 1 1/2 Stunden im Warmen gehen. Danach knetet ihr den Teig einmal durch und stellt ihn für 1 weitere Stunde in den Kühlschrank.

Nehmt den Teig aus dem Kühlschrank und rollt ihn schön dünn aus. Die restlichen 100g Butter werden wieder in kleinen Flocken auf dem ganzen Teig verteilt. Danach faltet ihr den Teig in der Mitte und rollte ihn aus, anschließend wird er wieder in der Mitte gefaltet und erneut ausgerollt. Packt den Teig in Frischhaltefolie und stellt ihn nochmal für ca. 1 1/2 Stunden in den Kühlschrank. Dann könnt ihr große Dreiecke formen und von der breiten Seite her aufrollen. Nun können die Croissants für 20 Minuten bei 180 Grad in den Backofen!

Lasst es euch schmecken!

Adriana Popescu: Ewig und eins
ISBN: 978-3-492-30656-0

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s